Marta Höhne : Traueranzeige

Veröffentlicht am 12.Juni 2020

Wenn deine Mutter alt geworden
und älter du geworden bist. Wenn
ihr, was früher leicht und mühelos,
nunmehr zur Last geworden ist.
Wenn ihre lieben treuen Augen nicht
mehr wie einst ins Leben sehen.
Wenn ihrer Füße Kraft gebrochen,
sie nicht ertragen mehr beim Gehen.
Dann reiche ihr den Arm zur Stütze,
geleite sie mit froher Lust.
Die Stunde kommt, da du sie
weinend beim letzten Gang
begleiten musst.

Wir haben Abschied genommen von

Marta Höhne

geb. Budach
* 02.04.1926
† 24.04.2020
Danke für den Trost in Wort und
Schrift, für die vielen Zeichen der
Liebe und Freundschaft und für die
Geldzuwendungen. Besonderer Dank
der Ärztin Frau Dr. During-Bukowski,
dem Team von Schwester Martina,
dem Bestattungsunter nehmen Haus
des Abschieds, dem Redner Frank
Lehmann sowie dem Blumenhaus
Wellkisch.
In stiller Trauer
Tochter Carola mit Detlef
Enkel Steffen und Julia mit Familie
Kerkwitz, im Mai 2020

Zurück