Marianne Pöthke : Traueranzeige

Veröffentlicht am 23.Oktober 2020

Einschlafen dürfen, wenn man müde ist
und eine Last fallen lassen dürfen,
die man lange getragen hat,
ist eine wunderbare Sache. (Hermann Hesse)
Wir sagen Danke, für die vielen Zeichen der Anteilnahme zum
Tod unserer lieben Mutter und Oma

Marianne Pöthke

Die Geldspenden kommen dem Stadthospiz Cottbus zugute,
dem ein besonderer Dank gilt. Danke sagen wir auch dem
Bestattungsunternehmen „Haus des Abschieds“ in Guben, dem
Redner Frank Lehmann sowie den Teams der neurologischen
und onkologischen Station des Carl-Thiem-Klinikum Cottbus.
Mit stillem Gruß

Heidi, Diana und Anika
Grießen, im September 2020

Zurück