Jürgen Weigelt : Traueranzeige

Veröffentlicht am 30.Juni 2017

Das Wort, Danke reicht nicht aus.
Es ist schwer, den geliebten Ehemann,
liebsten Papa und liebevollen Opa

Jürgen Weigelt
zu verlieren. Es ist aber tröstend zu erfahren,
wie viel Anteilnahme meinen Kindern und mir,
Verwandte, Freunde und Nachbarn
in vielfältiger Weise entgegenbrachten.
Ich möchte sie alle umarmen und in meine
liebevollen Erinnerungen einbeziehen.
Ein besonderer Dank gilt unserem Hausarzt
Herrn Dr. Al-Bittar und seinem Team, dem
Pflegepersonal der Station 1 und der Wachstation 4
im Naemi-Wilke-Stift, dem Bestattungshaus Schade
und dem Redner Herrn Roder für die tröstende
Begleitung sowie der Gaststätte „Merino“.
Im Namen aller Angehörigen

Christine Weigelt
Guben, im Juni 2017

Zurück