Hans-Joachim Donath : Traueranzeige

Veröffentlicht am 9.Januar 2021

Die Stadt Hoyerswerda
trauert um

Hans-Joachim Donath
Tief betroffen erhielten wir die Nachricht vom viel zu frühen,
plötzlichen Tod unseres Stadtrates Hans-Joachim Donath.
Seit Juli 2014 war er Mitglied des Stadtrates und seit September
2016 Vorsitzender der Fraktion Aktives Hoyerswerda/
Bündnis 90/ DIE GRÜNEN. Er wirkte aktiv im Ältestenrat,
im Verwaltungsausschuss sowie im Ausschuss für Stadtentwicklung und war Mitglied im Aufsichtsrat der Städtischen
Wirtschaftsbetriebe Hoyerswerda GmbH, im Aufsichtsrat der
Zoo, Kultur und Bildung Hoyerswerda gGmbH und im Kuratorium
zur Verleihung der „Konrad-Zuse-Plakette“.
Zwei Jahrzehnte arbeitete er im Bereich Jugend und Kultur in
unserer Stadtverwaltung bis er 2009 zum Landkreis Bautzen
wechselte.
In vielen Vereinen unserer Stadt wirkte Hans-Joachim Donath
ehrenamtlich und in leitender Position.
Die Menschen in Hoyerswerda schätzten Hans-Joachim Donath
wegen seiner natürlichen, ehrlichen und verlässlichen Art, seines
großen Engagements und fairen Sachverstands.
Er wollte noch so vieles tun und wurde viel zu früh aus dem Leben
gerissen. Wir sind fassungslos und halten inne.
Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Frau Angela, seinen Kindern,
seiner großen Familie.
Wir werden sein Andenken in Ehren behalten.
In tiefer Betroffenheit
Torsten Ruban-Zeh
Oberbürgermeister

Zurück