Alexander Pretsch : Traueranzeige

Veröffentlicht am 27.April 2019

Einschlafen können und alle Last fallen lassen dürfen, das ist Trost für jeden.
Wir haben in großer Trauer und inniger Dankbarkeit
von meinen lieben Vater, Schwiegervater, Opa, Uropa und Onkel

Alexander Pretsch
in aller Stille Abschied genommen.

Unser aufrichtiger Dank gilt allen, die ihm im Leben gewogen und in Freundschaft
verbunden waren, ihm Achtung, Anerkennung und Wertschätzung entgegenbrachten;
allen, die uns Hinterbliebenen ihre Anteilnahme und Ihren Trost in Wort und Schrift
schenkten.
Besonders gilt unser Dank seinem Hausarzt Stefan Petschick, Dr. Meyer und der
Geriatrie im Lausitzer Seenland Klinikum. Aber vor allem danken wir sehr herzlich dem
Pflegepersonal des Wohnbereiches 5 und allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
des Laurentius-Hauses für ihre aufopferungsvolle und fürsorgliche Betreuung. Mit
offenem Herzen gaben sie uns Hilfe und Trost in den schweren Stunden des Abschieds.
Wir danken dem Bestattungsinstitut G. Schulze und der Trauerrednerin für die
liebevolle und tröstende letzte Begleitung.
Dankbarkeit und Liebe bleiben die beiden großen Kräfte, die in unserer Welt mehr
bewirken als viele so scheinbar wichtige Werke.

Tochter Monika und Schwiegersohn Helmut Naumann
Enkel Michael mit Christiane Naumann
Enkel Henry mit Anne Naumann
Urenkel Alexander, Felix und Bruno
Neffe Winfried mit Winnie Simon

Zurück