Wolfgang Helm : Gedenken

Veröffentlicht am 10.Oktober 2018

Du wirst den Schmerz nicht los,
du kannst nur lernen, mit ihm zu leben.
Und der, der nicht mehr ist,
lebt so lange wie die Erinnerung an ihn.

Es war überwältigend, zu erleben, wie viele Menschen
uns in den schweren Stunden des Abschieds von
unserem lieben Vati, Opi und Lebensgefährten, Herrn

Wolfgang Helm
zur Seite standen.
Von Herzen danken wir seiner langjährigen Hausärztin
Frau Dr. Hödel und ihrem Team sowie dem Pflegedienst
Anke Reinländer und dem Team ihrer Tagespflege.
Wir bedanken uns bei allen Nachbarn und Siedlern,
den Sportfreunden und Handballmädels vom SV
Einheit Riesa, ehemaligen Arbeitskollegen und
Weggefährten, Freunden und Bekannten sowie dem
Bestattungsinstitut Pinkert & Partner und Frau Thau
für ihre emotionale Rede.
Im Herzen bleibst Du bei uns!

Tochter Anke und Sohn Steffen
Lebensgefährtin Renate
im Namen aller Angehörigen

Zurück