Winfried Ziesche : Gedenken

Veröffentlicht am 14.Juli 2018

Traurig, ihn zu verlieren.
Erleichtert, ihn erlöst zu wissen.
Dankbar, mit ihm gelebt zu haben.

Winfried Ziesche
D
A
N
K
E

Es war ein großer Trost, nicht allein zu sein, bei
dem schmerzlichen Abschied von meinem lieben
Mann und gutem Vater, den wir so sehr geliebt
haben. Uns begleiteten so viele Menschen, die ihn
kannten, ihn gemocht, geschätzt und geachtet
haben.
Ein besonderer Dank gilt auch
– allen Verwandten, Bekannten und Freunden
– den Kameraden der freiwilligen Feuerwehr
Neukirch
– Frau Dipl.-Med. E. Frenzel mit ihrem Team
– der diakonischen Sozialstation PulsnitzKönigsbrück
– Herrn Pfarrer F. Porsch für seine tröstenden
Worte
– dem Bestattungsinstitut E. Kirschner
– der Gaststätte Piwarz in Neukirch
In Liebe und Dankbarkeit

Ehefrau Renate sowie Kinder
im Namen aller Angehörigen
Neukirch, im Juli 2018

Zurück