Willi Donath : Gedenken

Veröffentlicht am 7.September 2018

Von Menschen, die wir lieben,
wird immer etwas in unseren Herzen zurück bleiben.
Etwas von seinen Träumen, etwas von seinen Hoffnungen,
etwas von seinem Leben und alles von seiner Liebe.
Der Schmerz ist grenzenlos;
Die Lücke in unserem Leben unermesslich, doch wir durften erfahren,
dass wir in unserer Trauer nicht alleine sind.

Danke:

für die große Anteilnahme
für eine stumme Umarmung, wenn die Worte fehlten
für Blumen-, Kranz- und Geldzuwendungen
für die vielen Zeichen der Liebe, Freundschaft
und tiefen Verbundenheit,
sowie das ehrende Geleit zur letzten Ruhestätte von

René „Willi” Donath
* 15.04.1973

† 08.07.2018

Ein besonderer Dank gilt allen Verwandten,
seinen zahlreichen Freunden, Nachbarn
und unseren Familien sowie ganz
besonders den „Auerhähnen”, die uns
in der schweren Zeit hilfreich
zur Seite standen.

Weiterer Dank allen Bekannten,
den Arbeitskollegen
und Schulkameraden.

Ohne Dich – Zwei Worte so leicht zu sagen
und doch unendlich schwer zu ertragen.
In tiefer Trauer

Deine Tochter Alena-Marie
Deine Kathrin
Dein Vater Willi mit Silvi
Dein Bruder Mario

Hohenkuhnsdorf/Schönewalde, im Juli 2018

Zurück