Wilhelm Ereth : Gedenken

Veröffentlicht am 8.Juni 2018

Es schmerzt sehr, einen lieben Menschen zu verlieren. Es gibt uns aber auch Kraft zu
wissen, dass so viele ihn zu seiner letzten Ruhestätte begleitet haben.
Nach dem Abschiednehmen von

Wilhelm Ereth
* 10.09.1932

† 09.05.2018

sagen wir "Danke" bei allen Verwandten, Nachbarn, Freunden und Bekannten für
die gesprochenen und geschriebenen tröstenden Worte, die Geldzuwendungen und
Blumenpräsente.
Ein besonderes "Dankeschön" gilt den Pflegekräften des ASB Pflegeheimes Gröditz,
insbesondere der Station I für die liebevolle Fürsorge und Pflege auf seinem letzten
Lebensweg.
"Danke" an das Team der Arztpraxis Ahmad in Prösen und an die Mitarbeiter des
Pflegedienstes Bloch, die uns bis Juli 2017 bei der Pflege und Betreuung unterstützt
haben.
Für seine wunderbaren Worte möchten wir dem Redner Sven Richter danken sowie
dem Blumenhaus Scholz Prösen für die Blumenarrangements, dem Bestattungsinstitut
Lippmann und der Gaststätte Schleusenhaus Prösen.
In Liebe und Dankbarkeit

Ehefrau Edith
Tochter Petra und Schwiegersohn Roland
Enkelin Sandra mit Martin
Enkel Sebastian mit Peggy
Urenkel Jasmin, Jonas, Paul und Wilhelm

Gröditz, Prösen, Dresden, im Mai 2018

Zurück