Werner Schallert : Gedenken

Veröffentlicht am 6.März 2020

Herzlichen Dank
Es ist so traurig,
wenn die Menschen,
die dir die schönsten
Erinnerungen geschenkt
haben, selbst zu einer
geworden sind.

Am Ende
des Regenbogens,
sehen wir uns wieder.

Mit meinem lieben Mann, Vater, unserem Opa, Uropa und
Bruder

Werner Schallert
den letzten Weg zu gehen, war schwer.
Allen, die uns dabei begleiteten, die uns in Gesprächen, Briefen,
mit Blumen und Geldzuwendungen ihr Mitgefühl ausgedrückt
haben, waren uns beim Abschiednehmen eine große Hilfe.
Ein von Herzen kommender Dank geht an die Sozialstation der
M.E.D. Altenpflege GmbH, seine Hausärztin Frau Dipl. Med.
Sabine Sköries, den Trauerredner Herrn Roland Bartsch, das
Blumenhaus Golnik sowie das Caféhaus „Zille“ in Spremberg.
In stiller Trauer, im Namen aller Angehörigen

Ehefrau Ellen Schallert
Spremberg, im März 2020

Zurück