Waltraud Riemer : Gedenken

Veröffentlicht am 20.Februar 2019

Danksagung
Zufrieden im Leben, geduldig im Leid,
schlaf ’ wohl, liebe Mutter, für alle Zeit.
Für die vielen Beweise aufrichtiger
Anteilnahme, die uns durch ehrendes Geleit,
stillen Händedruck, herzliche Umarmung,
schönen Blumenschmuck, Geldzuwendungen
und liebevoll geschriebene Worte beim
Abschied nehmen von

Waltraud Riemer
geb. Thronicke
geb. 20.02.1926
gest. 25.01.2019

entgegengebracht wurden, möchten wir auf diesem Wege allen
unseren herzlichen Dank aussprechen.
Ein besonderer Dank gilt dem Hausarzt Dr. Neunert, der DRK
Sozialstation Thiendorf, der Physiotherapie Richter und Sicker
für die langjährige Betreuung.
Weiterhin danken wir Herrn Pfarrer Dregennus, dem
Kirchenchor, der Gärtnerei Hübner, dem Bläser Herrn Jurenz,
dem Bestattungshaus DOLOR sowie der Gaststätte „Zum
Wegweiser“ in Liega.
In Liebe und Dankbarkeit:

Tochter Karin mit Rolf
Sohn Wolfram mit Renate
Sohn Lutz mit Silke
Enkel und Urenkel
im Namen aller Angehörigen

Sacka, Adelsdorf, im Februar 2019

Zurück