Waltraud Lorenz : Gedenken

Veröffentlicht am 1.Dezember 2018

Je lebendiger und voller die Erinnerung,
desto schwerer ist die Trennung.
Aber die Dankbarkeit verwandelt
Erinnerungen in eine stille Freude.
Man trägt das vergangene Schöne wie
ein kostbares Geschenk in sich.
D. Bonhoeffer

Danksagung
In Liebe und Dankbarkeit haben wir Abschied
genommen von unserer Mutter, Oma, Uroma und
Schwester

Waltraud Lorenz
Wir danken allen Verwandten, Nachbarn,
Bekannten und ehemaligen Kolleginnen für die
liebevollen Worte und aufrichtige Anteilnahme,
„Zapłać Bóh“ dem Leiter sowie dem Pflegepersonal
des Pflegeheimes St. Ludmilla in Crostwitz. Unser
Dank gilt auch dem Bestattungsunternehmen
Tannenhauer sowie dem Redner Herrn Dankert.
In stiller Trauer

Kinder mit Familien

Zurück