Waltraud Klysch : Gedenken

Veröffentlicht am 1.Dezember 2017

Erlöst und unvergessen!

DANKSAGUNG
Allen Trauergästen, die unserer lieben Mutter, Schwiegermutter, Oma und
Uroma

Waltraud Klysch
geb. Lehmann
* 3.4.1924

† 5.11.2017

auf dem Waldfriedhof Lieskau das letzte ehrende Geleit gaben, sowie allen, die
durch ein tröstendes Wort, Kartengruß, Blumen und Geldzuwendungen ihre
Anteilnahme zum Ausdruck brachten, möchten wir auf diesem Wege herzlich
danken.
Es hätte der Verstorbenen sicher gefallen, ihr bewegtes Leben in den einfühlsamen Worten von Frau Wolf-Hensel wiederzufi nden (danke, liebe Ute), dem
Gesang des Frauenchores Lieskau und der Singegruppe des Frauenchores
Finsterwalde zu lauschen (danke, lieber Henry Schrot).
Unser Dank gilt insbesondere dem Bestatt ungsunternehmen Kurzawa für
die würdevolle Umrahmung der Trauerfeier, der Gärtnerei Richter sowie der
Gaststätte Werner Jünigk Lieskau.
Besondere Anerkennung möchten wir darüber hinaus allen Pflegerinnen,
Pflegern und Betreuern des Lebenszentrum Finsterwalde ausdrücken, die seit
mehr als sieben Jahren umsichtig für ihr Wohlergehen sorgten und sie schließlich mit einer liebevollen Aussegnung durch Herrn Wank verabschiedeten.
In stiller Trauer, im Namen aller Angehörigen

Karin Schadock , geb. Zeichner
Lieskau, im November 2017

Zurück