Ute Bernhard : Gedenken

Veröffentlicht am 30.August 2019

Danksagung
Meine Kräfte sind zu Ende,
nimm mich – Herr – in Deine Hände.
Tiefbewegt von der großen Anteilnahme, den vielen Beweisen des Mitgefühls, für die
Worte des Trostes – gesprochene oder geschriebene – einen stillen Händedruck, wenn
die Worte fehlten, für Blumen und Gestecke, Geldzuwendungen und Hilfen aller Art,
sowie ehrendes Geleit zur letzten Ruhestätte unserer geliebten Mutti, Schwester, Oma,
Uroma, Schwägerin und Cousine, Frau

Ute Bernhard
* 30.10.1940

† 25.07.2019

ist es unser Wunsch, allen Verwandten, Freunden, Nachbarn und Bekannten zu danken,
die in einer schweren Zeit Unterstützung und Hilfe geleistet haben.
Herzlichen Dank gilt Herrn Pfarrer Walther für die angemessenen Worte in der schweren
Stunde des Abschieds, dem Bestattungsunternehmen Schützel, Wahrenbrück für die
würdevolle Begleitung, der Gärtnerei Golda, Rehfeld für sie sorgfältige Ausführung
des Blumenschmuckes und der Gaststätte Waldschlößchen, Uebigau für die
wunschgemäße Ausrichtung der Verabschiedungsfeier.
In dankbarer Erinnerung

Tochter Kerstin mit Marco
Sohn Sven
Bruder Wolfgang mit Ehefrau Gudrun und Familie
Enkelin Sabrina mit Urenkelin Betty
Schwägerin Helga mit Familie
und alle Angehörigen
Uebigau, im August 2019

Zurück