Ursula Jach : Gedenken

Veröffentlicht am 16.Dezember 2017

Und der Wind weht weiter ohne meinen Atem
mein Fuß setzt keine Spur mehr in den Sand
ein flüchtiger Gedanke vielleicht
schwebt noch zwischen der Zeit und der Unendlichkeit.

Ursula Jach

Danksagung
Tiefbewegt von der aufrichtigen Anteilnahme durch stillen Händedruck,
herzlich geschriebene Worte, Blumen und Geldzuwendungen in den
schweren Stunden des Abschieds von unserer lieben Verstorbenen

Ursula Jach

möchten wir uns auf diesem Wege bei allen Verwandten, Freunden, Nachbarn, Bekannten,
der Arztpraxis Dr. Malek, dem Malteserstift St. Adalbert, der Gaststätte Beyer, der Rednerin
Frau Schleiernick und dem Bestattungsinstitut Schulze recht herzlich bedanken.
In stiller Trauer
im Namen aller Angehörigen

Ehemann Friedhelm
Tochter Ina mit Familie
Sohn Siegbert

Zurück