Thea Jank : Gedenken

Veröffentlicht am 5.April 2019

Erlöst vom Schmerz, befreit von Leid,
so schlaf dann wohl in Ewigkeit.

Herzlichen Dank
sagen wir allen Verwandten, Freunden, Bekannten
und Nachbarn, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden fühlten, ihre Anteilnahme in vielfältiger
Weise zum Ausdruck brachten und mit uns durch
ehrendes Geleit zur letzten Ruhestätte Abschied
nahmen von unserer lieben Entschlafenen

Thea Jank geb. Kohl
* 22.03.1934

† 10.03.2019

Ein besonderer Dank gilt der Familie Gerd Dietrich,
dem Krankenhaus Elsterwerda StD3, dem Pflege­
dienst Medis, dem Redner Herrn Richter, dem
­Blumenhaus Zschieschang, der Gaststätte Goldener
Löwe und dem Bestattungsinstitut Lippmann.
In stiller Trauer

Sohn Bodo mit Rosi
Enkeltochter Nicolle mit Raimund
Enkelsohn Sylvio mit Kathleen
Die beiden Lieblinge
Urenkelin Fenja und Urenkelin Maya
Gorden, März 2019

Zurück