Stefan Ziobro : Gedenken

Veröffentlicht am 2.Februar 2019

Man kann Tränen vergießen,
weil er gegangen ist.
Oder man kann lächeln, weil er gelebt hat.
Man kann die Augen schließen
und sich wünschen, dass er wiederkehrt,
oder man kann die Augen öffnen
und all das sehen, was er hinterlassen hat.

Stefan Ziobro
„Schoko“

Danke
Für den Trost in Wort und Schrift,
für eine stumme Umarmung,
für die großzügigen Geldspenden,
für die vielen Zeichen
der Liebe und Freundschaft
und auch die überwältigende Teilnahme
an seinem „letzten 11er“
Von Herzen

Mutti Angelika
und Geschwister
Katja, Hendrik und Aneta
Rietschen, im Februar 2019

Zurück