Siegfried Böhmig : Gedenken

Veröffentlicht am 1.August 2020

Danksagung
„Wenn ihr an mich denkt, seid nicht traurig,
erzählt lieber von mir und traut euch ruhig zu lachen…
Lasst mir einen Platz in eurer Mitte,
so wie ich ihn im Leben hatte…“
Nachdem wir Abschied genommen haben von meinem lieben
Mann, unserem lieben Vati, Schwiegervater, Opa, Uropa, Bruder
und Schwager

Siegfried Böhmig
möchten wir uns auf diesem Wege bei allen Verwandten, Freunden,
Nachbarn und Bekannten für die liebevoll geschriebenen Worte,
den stillen Händedruck, Blumen und Geldzuwendungen ganz
herzlich bedanken.
Ein besonderer Dank gilt Herrn Pfarrer Dregennus, der
musikalischen Begleitung durch Frau Schur und den Bläser Jörg
Trentzsch, dem Bestattungshaus DOLOR sowie dem Gasthof
Tanner.
In liebevoller Erinnerung:

Deine Anni
Dein Sohn Volkmar mit Gabriele
Dein Sohn Falk mit Angela
Deine Tochter Simone mit Gerd
Deine Enkel und Urenkel
im Namen aller Angehörigen
Sacka, im Juli 2020

Zurück