Ruth Tschammer : Gedenken

Veröffentlicht am 23.November 2019

Eine Stimme, die vertraut war, schweigt.
Ein Mensch, der immer da war, ist nicht mehr,
Was bleibt, sind dankbare Erinnerungen, die niemand nehmen kann.

Danksagung
Für die vielen Beweise aufrichtiger Anteilnahme durch Worte,
Schrift, Blumen und Geldzuwendungen sowie die ehrende
Teilnahme an der Trauerfeier für meine liebe Ehefrau, unsere
Mutter, Schwiegermutter, Oma, Uroma, Schwester, Schwägerin
und Tante

Ruth Tschammer

möchten wir uns auf diesem Wege recht herzlich bedanken.
Ein besonderer Dank gilt dem Redner Herrn Lehmann für seine
einfühlsamen Worte, dem Bestattungshaus Rogenz, dem Musiker
Herrn Scheller, der Gärtnerei Struck, dem Team des Njepilahofes
und der Freiwilligen Feuerwehr Rohne.

In stiller Trauer

Helmut Tschammer
Tochter Viola und Sohn Jörg mit Familien

Zurück