Ruth Schudlik : Gedenken

Veröffentlicht am 27.Juli 2018

Einschlafen dürfen,
wenn man das Leben nicht mehr selbst
gestalten kann, ist der Weg zur Freiheit
und damit Trost für alle.

Danksagung
Für die aufrichtige Anteilnahme durch
Worte, Schrift, stillen Händedruck,
Blumen und Geldzuwendungen sowie für
das ehrende Geleit zur letzten Ruhestätte
unserer lieben Mutter

Ruth Schudlik
möchten wir uns auf diesem Wege bei allen Verwandten,
Freunden, Nachbarn und Bekannten recht herzlich
bedanken. Unser Dank gilt ebenfalls dem ASB
Pflegeheim Vetschau, dem Redner Herrn John, der
Gärtnerei Claudius, der Orangerie in Altdöbern und dem
Bestattungshaus Marquardt.
In stiller Trauer

Sohn Dietmar
Tochter Margitta Weise
Altdöbern, im Juli 2018

Zurück