Ruth Elvira Irmgard Jungwirth : Gedenken

Veröffentlicht am 18.September 2020

Es ist schwer, einen geliebten
Menschen zu verlieren, aber es
ist tröstend zu erfahren, wie
viel Zuneigung, Freundschaft
und
Wertschätzung
ihr
entgegengebracht wurde.

Ruth Elvira Irmgard
Jungwirth
Wir bedanken uns bei allen Verwandten, Bekannten,
Freunden, Nachbarn und Kollegen für die herzliche
Anteilnahme, tröstende Worte, Blumen und Geldzuwendungen, die uns sehr bewegt haben.
Besonderer Dank gilt dem Hospiz „Friedensberg“ in
Lauchhammer, der Praxis Dr. med. Martina Matthes,
der Rednerin Angelika Weber, dem Bestattungshaus
Treuger und dem Wirtshaus „Zum Glockenturm“ in
Woschkow.

Familie Jungwirth
Großräschen, im September 2020

Zurück