Rüdiger Lehmann : Gedenken

Veröffentlicht am 3.April 2020

Noch ein paar Jahre wollt ich leben, wollt noch ein bisschen bei euch sein,
denn es ist so schön gewesen, doch es hat nicht sollen sein.
Meine Krankheit war zu schwer, es gab keine Heilung mehr.

Danksagung
Für die zahlreichen Beweise aufrichtiger Anteilnahme in der schweren Stunde des Abschieds durch
herzlich geschriebene Worte, Blumen, Kranz- und Geldzuwendungen sowie das ehrende Geleit zur
letzten Ruhestätte meines lieben Ehemannes

Rüdiger Lehmann

möchten wir uns auf diesem Wege bei allen Verwandten, Freunden, Nachbarn, Arbeitskollegen
und Bekannten herzlich bedanken. Besonderer Dank gilt dem Ärzteteam Frau Dipl.- Med. Uta
Löffler, der Palliativbetreuung, Herrn Pfarrer Doms und dem Bestattungshaus Schippan.
In stiller Trauer

Ehefrau Ursula
und alle Angehörigen
Kostebrau, im März 2020

Zurück