Rudi Fröhde : Gedenken

Veröffentlicht am 10.Juli 2020

Danksagung
Wenn meine Kräfte mich verlassen
die Hände ruh’n, die stets geschafft,
tragt still das Leid, Ihr, meine Lieben.
Gönnt mit die Ruh’, es ist vollbracht.
In Liebe und Dankbarkeit nahmen wir Abschied von
meinem lieben Vater, Schwiegervater, Opa, Uropa,
Bruder und Onkel

Rudi Fröhde
* 23.05.1931

† 03.07.2020

Für die vielen liebevollen Beweise aufrichtiger Anteilnahme durch stillen
Händedruck, herzlich geschriebene Worte, Blumen und Geldzuwendungen
sowie das ehrende Geleit zur letzten Ruhestätte möchten wir uns bei allen
Verwandten, Nachbarn und Bekannten herzlich bedanken.
Besonderer Dank gilt den Schwestern vom Pflegedienst der AWO, dem
Pfarrer Herrn Bechler für die tröstenden Worte, den Bläsern Mario und
Ronald Wolfsteller und dem Bestattungshaus Hans-Jürgen Barz.
In ewiger Erinnerung

Deine Tochter Birgit mit Dieter
Dein Enkel Christoph mit Sabrina,
Leonie, Marie und Eva
Dein Enkel Sven mit Michaela, Lukas
Dennis und Ida
Deine Enkelin Yvonne mit Lars und Jannik
Dein Enkel Silvio
Deine Schwiegertochter Kerstin mit Hartmut
Beyern, im Juli 2020

Zurück