Rosemarie Kerk : Gedenken

Veröffentlicht am 1.März 2019

Möge der Himmel
die schönere Deiner
Wohnungen sein!

Danksagung
Es war ein großer Trost, nicht allein zu sein bei dem
schmerzlichen Abschied von dem Menschen, den wir so
sehr geliebt haben. Und es war ein Trost wahrzunehmen,
dass sich viele andere Menschen, die sie kannten, sie
auch geliebt, geschätzt und geachtet haben. Wir möchten
deshalb allen von Herzen danken, die unsere geliebte
Mutter

Rosemarie Kerk
auf ihrem letzten Weg begleiteten und
uns ihre aufrichtige Anteilnahme und
Verbundenheit auf vielfältige Weise zum
Ausdruck brachten. Unser Dank gilt
ebenfalls den Strickfrauen, dem Redner
Herrn Greupner, der Gärtnerei Claudius, der
Gaststätte „Zum Park“ und dem Stammtisch
sowie dem Bestattungshaus Marquardt.
In stiller Trauer

Sohn Rüdiger mit Conny
Tochter Heike
Altdöbern, im Januar 2019

Zurück