Renate Müßigbrod : Gedenken

Veröffentlicht am 14.November 2020

Die Erinnerung ist ein Fenster,
durch das wir dich sehen können,
wann immer wir wollen.

Danksagung

Nachdem wir in Liebe Abschied genommen haben
von unserer lieben Mama, Frau

Renate Müßigbrod
ist es uns ein Herzensbedürfnis allen, die sich in stiller Trauer
mit uns verbunden fühlten und durch stillen Händedruck,
geschriebener Worte, Blumen und Geldzuwendungen
zu danken.
Herzlichen Dank allen Verwandten, Bekannten, Freunden,
Nachbarn der Bahnhofstr. 9, Gartenfreunden am Reiter Weg 8,
dem Bestattungsinstitut „Pinkert & Partner“ und der
Rednerin Frau Thau.
Ein besonderer Dank geht an die Ärzte, Schwestern und
dem Pfflegepersonal der Internistischen Intensivstation
der Universitätsklinik Leipzig.
Im Namen aller Angehörigen

Töchter Silke und Heike

Zurück