Renate Lehmann : Gedenken

Veröffentlicht am 31.Januar 2020

„Der Tod ist das Tor zum Licht am Ende eines mühsam
gewordenen Lebens.“

Danksagung
Für die Beweise aufrichtiger Anteilnahme beim Abschiednehmen von unserer lieben Oma und Schwiegermutter

Renate Lehmann
sagen wir auf diesem Weg den Nachbarn und Bekannten herzlichen Dank.
Besonderer Dank gilt dem ambulanten Pflegedienst von Schwester Martina, dem
medizinischen Team der Station 1 und der Wachstation vom Naemi-Wilke-Stift, dem
Bestattungshaus Schade, der Rednerin Frau Anke Schade und „Kathrin´s Blumenstübchen“.
Im Namen der Angehörigen

Elke und Katja
Guben, im Januar 2020

Zurück