Reiner Dähnert : Gedenken

Veröffentlicht am 14.Juli 2017

Es ist so schwer, es zu verstehen,
dass wir uns nicht mehr wiedersehen.

Danksagung
In den schweren Stunden des Abschieds durften wir erfahren, wie viel
Liebe, Freundschaft und Achtung meinem lieben Ehemann und Vater

Reiner Dähnert
entgegengebracht wurde.
Tief bewegt danken wir allen Verwandten, Freunden,
lieben Nachbarn, Bekannten, seinen ehemaligen Arbeitskollegen
sowie dem Traditionsverein Braunkohle für ihre aufrichtige
Anteilnahme, sei es durch stillen Händedruck, Umarmungen,
liebevoll geschriebene Worte, Blumen und Geldzuwendungen
sowie das ehrende Geleit zur letzten Ruhestätte.
Ein besonderer Dank gilt der Tagespflege Kormoranstraße
in Senftenberg, der Pro Curand „Sanft am See“, der Gärtnerei Mädler,
dem Redner Herrn Nico Budert und dem Bestattungshaus Treuger
für die erwiesene Hilfe und Unterstützung.
Im Namen aller Angehörigen

Ehefrau Elvira
Sohn Detlev mit Familie

Zurück