Rangelt Semt : Gedenken

Veröffentlicht am 24.August 2018

Scheidet die Mutter aus dem Leben, können Worte Trost kaum geben.
Doch bleibt zurück für alle Zeit, die Liebe und die Dankbarkeit.

Danksagung

Für die vielen Beweise aufrichtiger Anteilnahme in der schweren
Stunde des Abschieds durch stillen Händedruck, herzlich
geschriebene Worte, Blumen und Geldspenden unserer lieben

Rangelt Semt

möchten wir uns auf diesem Wege bei allen Verwandten, Freunden,
Nachbarn und Bekannten herzlich bedanken.
Besonderer Dank gilt dem Hausarzt Martin Prell, der
häuslichen Kranken- und Altenpflege Katharina Kubusch, Frau
Pfarrerin Höpner-Miech, dem Café „Landleben“ in Lichterfeld,
dem Blumenhandel Hellmuth in Finsterwalde sowie dem
Bestattungsinstitut Erich Liefring.
In stiller Trauer
Sohn Roland und Inge
Enkel Corinna und Rico
Jennifer und Philipp
Tine und Christian
Urenkel Lenny, Stine, Mika und Nele
Lichterfeld, im August 2018

Zurück