Ralph Fischer : Gedenken

Veröffentlicht am 12.Oktober 2019

Eigentlich war alles selbstverständlich,
dass wir miteinander sprachen,
zusammen lachten, stritten, weinten.
Eigentlich war alles selbstverständlich,
nur das Ende nicht.

Danksagung
Tief bewegt von der aufrichtigen Anteilnahme durch stillen
Händedruck, tröstende Worte, gesprochen oder geschrieben,
eine stille Umarmung, Blumen und Geldzuwendungen sowie
das ehrende Geleit in der schweren Stunde des Abschieds von
meinem geliebten Ehemann

Ralph Fischer
möchte ich mich herzlich bei allen Verwandten, Freunden,
Tischtennisfreunden, ehemalige Arbeitskollegen der LMBV und
der Brikettfabrik Schwarze Pumpe, Nachbarn und Bekannten
bedanken.
Ein besonderer Dank gilt dem Bestattungshaus Konieczny mit
seinem ganzen Team für die würdevolle und moderne Gestaltung
der Trauerfeier, dem Trauerredner Philipp Konieczny, der mit
seiner einfühlsamen und passgenauen Rede Trost und Halt beim
Abschiednehmen gegeben hat und auf individuelle Wünsche
eingegangen ist, sowie der Blumenboutique Sans-Souci für die
wunderschönen und genau nach unseren Wünschen perfekt
angefertigten Blumenherzen.
OHNE DICH
Zwei Worte – So endlos schwer zu ertragen!
In Liebe und Dankbarkeit
im Namen aller Angehörigen

Ehefrau Helma
Lauta, im Oktober 2019

Zurück