Ralf Hofmann Usus : Gedenken

Veröffentlicht am 30.März 2018

Es war kein Sterben
denn es war Erlösung.
Danke
Am 24.03.2018 begleiteten wir meinen
geliebten Mann, väterlichen Freund,
Opa, Sohn, Bruder, Onkel, Schwager,
Freund, Arbeitskollege, Fußballkamerad
und Feuerwehrkamerad

Ralf Hofmann (Usus)
geb. am 01.06.1966

gest. am 04.03.2018

zu seiner letzten Ruhe.
Ich möchte mich für all die vielen, lieben und tröstenden Worte,
Zeilen und Zuwendungen im Namen der ganzen Familie herzlich
bedanken. Es hat mich und die Familie mit großem Stolz erfüllt so
viele Menschen zu sehen, die meinem Ralf die letzte Ehre erwiesen
haben. Großen Dank an alle Verwandten, Freunde, Arbeitgeber,
Arbeitskollegen, Fußballkameraden und Feuerwehrkameraden,
Bekannten und den vielen Anderen.
Besonderen Dank möchten wir der Rednerin Frau Pufahl, dem
Bestattungshaus Kurzawa, der Gaststätte Hampicke sowie der
Gärtnerei Förster aus Annahütte aussprechen.
In tiefer und stiller Trauer
und im Namen aller Angehörigen

deine dich ewig liebende Ehefrau Ute
Lichterfeld, im März 2018

Zurück