Peter Kühn : Gedenken

Veröffentlicht am 15.Februar 2019

Eine Stimme, die vertraut war, schweigt. Ein Mensch, der immer da war, ist nicht mehr.
Was bleibt, sind dankbare Erinnerungen, die uns niemand nehmen kann.

Danksagung
Für die vielen Beweise aufrichtiger Anteilnahme in der schweren Stunde
des Abschieds durch stillen Händedruck, herzlich geschriebene Worte und
Geldzuwendungen sowie des ehrenden Geleits zur letzten Ruhestätte meines
Ehemannes, Vaters, Schwiegervaters und Opas

Peter Kühn
möchten wir uns auf diesem Wege bei allen Verwandten, Freunden, Nachbarn
und Bekannten herzlich bedanken. Unser Dank gilt auch dem Bestattungshaus
Schade, der Rednerin Frau Anke Schade für die einfühlsamen Worte, dem
Blumenhaus Wellkisch, der Gaststätte Schefter und dem Solotrompeter.

In stiller Trauer

Waltraud Kühn
Thomas Kühn
Guben, im Februar 2019

Zurück