Paul Mark : Gedenken

Veröffentlicht am 14.April 2018

Weinet nicht, ich hab es überwunden,
ich bin befreit von meiner Qual.
Doch lasst mich in stillen Stunden,
bei euch sein so manches mal.

Danksagung

Paul Mark
* 20.04.1936

† 04.04.2018

Tief bewegt von den zahlreichen Beweisen auf­
richtiger Anteilnahme durch Gebete, stillen Hände­
druck, herzlich geschriebene Worte, Blumen und
Geldspenden sowie dem ehrenden Geleit in der
schweren Stunde des Abschieds von meinem lieben
Mann, unserem herzensguten Vater, Schwiegervater,
Opa und Bruder möchten wir uns auf diesem Wege bei
allen Verwandten, Bekannten, Nachbarn, Freunden,
der SHG, Frau Dr. Müller, Pflegedienst Kerstan ­Ballandt,
Pflegeheim St. Adalbert-Stift, Prälat Morawietz,
­Blumenhaus Zschorlich und Bestattungshaus BonitzPech bedanken.

Zurück