Michelle Schäfer : Gedenken

Veröffentlicht am 30.May 2020

Es ist schwer, einen geliebten Menschen zu verlieren.
Jedoch zu wissen, wie viele sie gern hatten, gibt uns Trost.

Danke
Für die vielen Beweise der Anteilnahme durch stillen Händedruck, schönen
Blumenschmuck, Geldzuwendungen und liebevoll geschriebene Worte
beim Abschiednehmen von unserer lieben Tochter, Schwester und Enkelin

Michelle Schäfer
möchten wir uns bei allen Verwandten, Freunden, Bekannten, Nachbarn und unseren Arbeitskollegen
recht herzlich bedanken.
Ein besonderer Dank gilt der Praxis Dr. Winkler, der Praxis Dr. Fellmann, dem Herzzentrum Leipzig,
OA Dr. Kempe von der RST im Krankenhaus Riesa, dem Team der Intensivstation im Krankenhaus
Meißen, der Physiotherapie T. Kretzschmar, den ehemaligen Kindergärtnerinnen und Lehrer*innen,
der Begegnungsstätte Goldgrund in Meißen, dem Bestattungshaus Heese, besonders dem Redner
Herrn R. Bosselmann und der Gaststätte „Hammerbräu“.

Riesa, im Mai 2020

Wir vermissen sie so sehr!
Ihre Eltern Kerstin und Ralf
ihre Schwester Vanessa
ihre Oma Gerda
ihre Oma Edda

Zurück