Melanie Leipold : Gedenken

Veröffentlicht am 21.Februar 2020

Was bleibt, sind dankbare Erinnerungen, die uns niemand nehmen kann.
Es ist schwer einen geliebten Menschen zu verlieren,
aber es ist tröstend zu wissen, wie viel Liebe, Freundschaft und
Achtung meiner geliebten Mutti, Schwester, Schwägerin,
Cousine und Tante entgegengebracht wurde.

Melanie Leipold
* 01.01.1940

geb. Lorenz

† 27.01.2020

Danke,
allen Verwandten, Freunde und Nachbarn für die vielen Beweise der aufrichtigen Anteilnahme
durch Worte, Schrift, Blumen und Geldzuwendungen, sowie durch stillen Händedruck.
Besonderen Dank gilt dem Redner Sven Richter für die einfühlsamen Worte, dem
Bestattungsinstitut Lippmann, dem Blumenhaus Scholz und der Physiotherapie Corina Bächler
die sie monatelang erfolgreich aufbaute aber am Ende die Krankheit in ihr die letzten Kräfte
nahm.
In stiller Trauer
Im Namen aller Angehörigen

Sohn Ralf Leipold
Wainsdorf, im Februar 2020

Zurück