Martin Rothbart : Gedenken

Veröffentlicht am 9.März 2018

Wer im Gedächtnis lebt, ist nicht tot.
Tot ist nur, wer vergessen wird.

Martin Rothbart
1920 - 2018

Danksagung
Allen, die durch Wort, Schrift, Blumen und
Geldspenden seiner gedachten sowie denen,
die ihm das letzte Geleit gaben, sagen wir
unseren aufrichtigen Dank. Einen besonderen
Dank der Rednerin Frau Ute Wolf-Hensel, der
Häuslichen Krankenpflege Petra Hentschke, der
Arztpraxis Frau Dr. Kortyka mit ihrem Team,
dem Bestattungsinstitut Mertzig, der Gärtnerei
Winde und dem Solobläser Herrn Burigk.
In stiller Trauer

Sohn Harry mit Familie
Tochter Jutta mit Familie

Schönborn, im März 2018

Zurück