Margrid Glatter : Gedenken

Veröffentlicht am 3.März 2018

Danksagung
Tief bewegt von den zahlreichen Beweisen aufrichtiger
Anteilnahme durch stillen Händedruck, herzlich
geschriebene Worte, Blumen und Geldzuwendungen
sowie ehrendes Geleit zur letzten Ruhestätte unserer
lieben Entschlafenen

Margrid Glatter
sagen wir auf diesem Weg allen
Verwandten, Nachbarn, Freunden
und ehemaligen Arbeitskolleginnen,
Schulkameraden, der Sportgruppe,
dem „Altentreff“, dem SV 48 Reichwalde
und dem Bestattungshaus Rogenz
sowie der Rednerin Frau Peschke
herzlichen Dank.
In liebevoller Erinnerung

Ehemann Wolfgang
Sohn Roman, Antje, Tom, Nick und Robin
Enkeltochter Lisa, Artur und Videl
Schwestern Cordola und Dagmar mit Familie
Schwägerin Gisela und Reinhard mit Familie

Zurück