Margot Schade : Gedenken

Veröffentlicht am 8.Dezember 2018

Man sieht die Sonne langsam untergehen
und erschrickt doch, wenn es plötzlich dunkel ist.

Margot Schade
Wir danken allen, die uns in den schweren Stunden
des Abschieds tröstend zur Seite standen und ihre
Anteilnahme zum Ausdruck brachten. Ein besonderer
Dank gilt dem Bestattungshaus Rogenz, dem Sozialen
Zentrum St. Barbara in Schleife, der Hausärztin Petra
Rudtsch mit Team sowie allen Mitarbeitern der
Generationsbetreuung am Eichendamm in Weißkeißel.
Im Namen aller Angehörigen

Kinder Michael Schade und Annett Frischke
Die Beisetzung fand in aller Stille statt.
November 2018

Zurück