Margitta Jäschke : Gedenken

Veröffentlicht am 17.August 2018

Du hast viele Spuren
der Liebe und Fürsorge hinterlassen,
die Erinnerung an all das Schöne mit Dir
wird stets in uns lebendig sein.

Danke
allen, die unserer lieben Mutti,
Schwiegermutti, herzensguten Omi und Uromi

Margitta Jäschke
auf ihren letzten Weg begleiteten und uns ihre aufrichtige
Anteilnahme auf so vielfältige Weise bekundet haben.
Danke für die stille Umarmung, die tröstenden Worte,
gesprochen oder geschrieben, für den Händedruck,
wenn die Worte fehlten und für alle Zeichen der Liebe,
Freundschaft und Verbundenheit.
Des Weiteren danken wir der Pfarrerin Frau MüllerLindner, dem Bläser Herrn Pfeiffer, Klährchens
Blumenladen, der Gaststätte Tilgner sowie dem
Bestattungsinstitut Liefring.
In Liebe und Dankbarkeit

Ihre Kinder
Kerstin, Mario und Jens mit Familien
Zeckerin, im August 2018

Zurück