Margarete Thuer : Gedenken

Veröffentlicht am 12.Juli 2019

Danksagung
Es ist schwer,
wenn sich der Mutter Augen schließen,
zwei Hände ruh´n, die immer nur geschafft,
unsere Tränen heimlich fließen,
weil Du, liebe Mutter, uns verlassen hast.
Wir möchten allen die unsere liebe Mutter,
Oma und Uroma

Margarete Thuer

im Leben schätzten, aber auch im Tode die letzte Ehre
erwiesen haben sowie uns beim Abschied tröstend zur
Seite standen und ihre Anteilnahme auf vielfältige Weise
zum Ausdruck brachten danken.
Besonderer Dank gilt Frau Dr. Neiße, den Schwestern
Kathrin und Steffi, dem ASB Pflegedienst, der Pastorin
Frau Laqueur, dem Bestattungsinstitut Trautmann, dem
Solotrompeter Herrn Schebitz, der Harmoniumspielerin
Frau Sommer und der Gaststätte Türk.
In stiller Trauer

Tochter Jutta mit Familie
Sohn Dieter mit Familie

Groß Lubolz, im Juli 2019

Zurück