Manfred Töpfer : Gedenken

Veröffentlicht am 1.März 2019

Das was einen Menschen
unsterblich macht sind seine Taten
und die liebevollen Geschichten
die es von ihm gibt.

Herzlichen Dank

sagen wir allen Verwandten, Freunden
und Bekannten die unseren geliebten
Entschlafenen

Manfred Töpfer

in den schweren Stunden des Abschieds begleiteten
und durch geschriebene und gesprochene Worte,
stillen Händedruck, liebevolle Umarmungen und
Geldzuwendungen Ehre erwiesen.
Besonderer Dank gilt den Schwestern vom
Pflegeheim Lavin, dem Trompeter, dem
Blumenhaus Schäfer, der Trauerrednerin Bärbel
Schaltke, dem Bestattungsinstitut Kurzawa sowie
der Gaststätte „Waldfrieden”.
In liebevoller Erinnerung

Ehefrau Brigitte
und Kinder

Finsterwalde, im Februar 2019

Zurück