Manfred Pfohl : Gedenken

Veröffentlicht am 27.März 2019

Was bleibt, sind Liebe und Erinnerung.

Danksagung
Für die vielen Beweise aufrichtiger
und liebevoller Anteilnahme beim
Abschied von meinem lieben
Ehemann, unserem guten Vater,
Schwiegervater, Opa und Uropa

Manfred Pfohl

möchten wir uns bei allen Verwandten, Freunden,
Nachbarn, Bekannten und ehemaligen Kollegen
herzlich bedanken.
Unserer besonderer Dank gilt dem langjährigen
Hausarzt Dr. Mrosek, Fr. Neumann vom CARITASPflegedienst Ostritz, dem Pflegeteam des ASBSeniorenheim Rauschwalde/Wohnbereich Mohnblumenweg, Herrn Pfarrer Guder für seine
tröstenden Worte, dem Bestattungshaus Klose,
den Bläsern, Trägern und Fr. Steinert für die
würdevolle Gestaltung des Trauergottesdienstes
sowie dem Team vom Hafencafé.
Im Namen aller Angehörigen

Ehefrau Gertraud Pfohl
Töchter Regina Bergmann, Monika Göllert
und Petra Fritsche mit Familien
Görlitz, Leuba, im März 2019

Zurück