Manfred Mieth : Gedenken

Veröffentlicht am 1.März 2019

Du kannst Tränen vergießen,
weil er gegangen ist.
Oder Du kannst lächeln, weil er gelebt hat.
Du kannst die Augen schließen und beten,
dass er wiederkehrt.
Oder Du kannst die Augen öffnen,
und all das sehen, was er hinterlassen hat.
Für die liebevollen Beweise aufrichtiger Anteilnahme
durch stillen Händedruck, herzlich geschriebene
Worte, Blumen- und Geldzuwendungen sowie für
das ehrende Geleit zum Abschied von meinem
herzensguten Ehemann, unseres lieben Vaters, Opas
und Uropas

Manfred Mieth
möchten wir uns auf diesem Weg herzlich bedanken.
Unser Dank gilt ebenso der Hausärztin Frau D
­ ipl.Med. R. Fleischer, dem Bestattungshaus Reinhold,
der Rednerin Frau Nicole Paape für die tröstenden
Worte, dem Blumenhaus Theurich und der Gaststätte
„Balzers Oase“.
In lieber Erinnerung

Ehefrau Brigitte
Tochter Cornelia
Enkeltöchter Julia und Jana mit Familien
Kleinleipisch, im Februar 2019

Zurück