Lydia Lehnigk : Gedenken

Veröffentlicht am 26.September 2020

Danksagung
Für die vielen Beweise aufrichtiger
Anteilnahme, die uns durch stillen
Händedruck, herzlich geschriebene
Worte, Blumen, Geldzuwendungen
und ehrendes Geleit beim Abschied
von meiner lieben Ehefrau, Mutter,
Oma, Uroma und Tante

Lydia Lehnigk
geb. Schmidt

entgegengebracht wurde, möchten wir uns bei allen
Verwandten, Nachbarn, Freunden und Bekannten
herzlich bedanken.
Unser Dank gilt auch der Arztpraxis von Dr. Lippold
für die jahrelange Betreuung, dem Pflegedienst
„St. Martin“ Krauschwitz für die vielen Jahre sehr
guter Pflege, dem Bestattungshaus Rogenz und dem
Trompeter für die würdevolle Trauerfeier, der Rednerin
Frau Kluge für die einfühlsamen Worte, dem Museum
Sagar und lnge Noack für die freundliche Bewirtung.
Im Namen aller Angehörigen

Helmut Lehnigk mit Familie

Sagar, im September 2020

Zurück