Lutz Schäfer : Gedenken

Veröffentlicht am 13.Juni 2020

Auf einmal bist
du nicht mehr da,
und keiner kann’s
verstehen.
Im Herzen bleibst
du uns ganz nah,
bei jedem Schritt,
den wir nun gehen.
Nun ruhe sanft und
geh in Frieden,
denk immer dran,
dass wir dich lieben.

In Liebe und Dankbarkeit haben wir Abschied genommen von

Lutz Schäfer

Tief bewegt von der überaus großen Anteilnahme durch
herzlich geschriebene und gesprochene Worte, stillen
Händedruck, Blumen und Geldzuwendungen sowie dem
ehrenden Geleit zur letzten Ruhestätte, möchten wir uns bei
allen Verwandten, Freunden, Bekannten, Nachbarn und
ehemaligen Arbeitskollegen sowie der FFW Gottschdorf
bedanken. Ein besonderer Dank gilt dem Bestattungshaus Raack,
dem Trauerredner Herrn Raack und der Gaststätte
„Deutsches Haus“ in Schwepnitz.

In tiefer Trauer
Ehefrau Marina
Sohn René und Tochter Christin mit ihren Familien
im Namen aller Angehörigen
Gottschdorf, Schwepnitz und Bischofswerda, im Juni 2020

Zurück