lnge Schneider : Gedenken

Veröffentlicht am 17.August 2018

Es ist so schwer, es zu verstehen,
dass wir dich nicht mehr wiedersehen.

Danksagung
Für die aufrichtige Anteilnahme durch stillen Händedruck, Blumen,
herzlich geschriebene Worte mit Geldspenden für unsere liebe
Mutti, Schwiegermutter, Schwester, Oma, Uroma, Schwägerin und
Tante

lnge Schneider
möchten wir uns von ganzem Herzen bei allen Bekannten,
Nachbarn, Freunden und der Volkssolidarität bedanken.
Ein Dankeschön gilt Professor Weber sowie den beiden Schwestern
Sabine und Gudrun vom Pflegedienst Schernick für ihre schnelle
Hilfe und Unterstützung in unseren schweren Stunden.
Dankeschön dem Redner Nico Budert für seine tröstenden Worte
und dem Bestattungshaus Treuger.

Tochter Anett und Sohn René mit Familien

Zurück