Leonore Langner-Kaus : Gedenken

Veröffentlicht am 24.Oktober 2018

Nähme ich Flügel der Morgenröte
und bliebe am äußersten Meer,
so würde auch dort deine Hand mich führen
und deine Rechte mich halten.
Spräche ich: Finsternis möge mich decken
und Nacht statt Licht um mich sein –,
so wäre auch Finsternis nicht finster bei dir,
und die Nacht leuchtete wie der Tag.
Finsternis ist wie das Licht.
Psalm 139

Danksagung
Für die vielen Beweise aufrichtiger Anteilnahme durch
stillen Händedruck, tröstende Worte, Geldspenden
sowie das persönliche Geleit beim Abschied von

Leonore Langner-Kaus
* 07.08.1953

† 08.10.2018

möchten wir uns auf diesem Wege bei allen
Verwandten, Freunden, Nachbarn, Bekannten und
Arbeitskollegen herzlich bedanken.
Ein Dank gilt dem Redner Herrn Sven Richter, der
Geschäftsleitung und den Mitarbeitern der Firma RCS
GmbH Massen sowie dem Bestattungshaus Schützel.
In liebevoller Erinnerung

Deine Ehefrau Julia Kaus
Dein Sohn Tino Langner
Die Urnenbeisetzung erfolgt zu einem späteren
Zeitpunkt in aller Stille.
Thalberg, im Oktober 2018

Zurück