Kurt Kuprat : Gedenken

Veröffentlicht am 30.August 2019

Danksagung
Einschlafen dürfen, wenn man das Leben
nicht mehr selbst gestalten kann,
ist der Weg zur Freiheit und Trost für uns alle.

Kurt Kuprat

Wir danken allen Verwandten, Freunden, Bekannten und hilfsbereiten
Nachbarn für ihre aufrichtige Anteilnahme jeglicher Art.
Besonderer Dank gilt dem Hausarzt Dipl. med. K. Krüger, den Gubener
Sozialwerken und dem Blumenhaus „Veronica“, dem Bestattungshaus
Schade und der Rednerin Frau Anke Schade für die einfühlsamen und
tröstenden Worte.
In stiller Trauer

Ehefrau Gerda
Tochter Karin mit Familie
und alle Angehörigen

Guben, im August 2019

Zurück