Kerstin Jesche : Gedenken

Veröffentlicht am 14.November 2020

Danksagung
Wir müssen lernen
ohne Dich zu leben.
Was uns bleibt, sind dankbare
und liebevolle Erinnerungen.
Für die liebevolle und herzliche Anteilnahme, die
uns beim Abschied von unserer Schwester

Kerstin Jesche
auf vielfältige Weise entgegengebracht wurde,
möchten wir uns auf diesem Wege bei allen
Verwandten, Freunden, Nachbarn und Bekannten
herzlich bedanken. Unser besonderer Dank gilt
dem Klinikum Görlitz, Herrn Dr. med. Diedtemann,
Herrn Pfarrer Lichterfeld, dem Bestattungshaus
Barthel sowie Familie Mähl für die liebevolle Hilfe
und Unterstützung.
In stiller Trauer
Ihre Schwestern Martina und Ines mit Familien
Kodersdorf, im November 2020

Zurück