Käte Schuppan : Gedenken

Veröffentlicht am 30.Juni 2017

Danksagung
Wenn die Erinnerung im Nebel verfliegt,
die Kraft versiegt, die Sonne nicht mehr wärmt,
dann ist der ewige Frieden eine Erlösung.

Käte Schuppan
geb. Spielberg
geb. 16.11.1927

gest. 29.05.2017

Herzlichen Dank allen, die sich in stiller Trauer mit uns
verbunden fühlten und ihre Anteilnahme auf vielfältige
Weise zum Ausdruck brachten.
Unser besonderer Dank gilt dem Bestattungshaus Schade,
dem Redner Markus Roder, dem Solotrompeter, dem
Blumenhaus Poser, dem Gasthof Schefter, den ehemaligen
Arbeitskollegen des Max-Malinsky-Heimes sowie dem
Pflege- und Betreuungspersonal der Volkssolidarität und
dem gesamten Personal der Gubener Sozialwerke für die
liebevolle Pflege.
In stiller Trauer
Im Namen aller Angehörigen

Sohn Eberhard
Tochter Edeltraud
Tochter Hiltrud
Guben, im Juni 2017

Zurück