Karl Wierick : Gedenken

Veröffentlicht am 20.Juli 2019

Wie schmerzlich war‘s vor Dir zu steh‘n,
dem Leiden hilflos zuzuseh‘n.
Du hast ein gutes Herz besessen,
nun ruht es still und unvergessen.

Danksagung
Für die liebevolle Anteilnahme durch herzlich
geschriebene und gesprochene Worte sowie
Geldzuwendungen beim Abschied von meinem
Ehemann, unserem Vater, Schwiegervater, Opa und
Uropa

Karl Wierick
danken wir allen Verwandten, Nachbarn, Bekannten,
der Hausärztin Frau Dr. Klump, der Hauskrankenpflege
Uwe Schweizer, dem Bestattungshaus Tannenhauer,
dem Pfarrer Herrn Gille, der Gärtnerei Witte und dem
Gasthof „Zur Linde” Bergen.
In stiller Trauer

Ehefrau Anna
und alle Angehörigen

Zurück